Wegen Corona-Pandemie : Kreisjugendring Pinneberg mit hybrider Ausbildung von Jugendleitern

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 15:23 Uhr

shz+ Logo
Die ausgebildeten Teilnehmer konnten zumindest während des Abschlusswochenendes zusammen in Präsenz lernen. Dabei kam trotzdem auch die Technik wie das digitale Flipchart zum Einsatz.
Die ausgebildeten Teilnehmer konnten zumindest während des Abschlusswochenendes zusammen in Präsenz lernen. Dabei kam trotzdem auch die Technik wie das digitale Flipchart zum Einsatz.

Elf Teilnehmer haben in 64 Unterrichtseinheiten ihr Zertifikat erhalten. Die meisten davon fanden online statt.

Barmstedt | Was bleiben wird, ist die Erkenntnis. Die digitale Welt schien vor der Corona-Pandemie in vielen Bereichen des Lebens ein komplexer Kosmos zu sein, in den man lieber nicht eintauchen wollte. Und auch wenn es noch an der einen oder anderen Ecke hakt: es geht. Die Technik hilft. Von Kommunikation bis Spielepädagogik Das haben auch die Verantwortli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen