Kreis Pinneberg : Wasserverbrauch steigt im Corona-Jahr 2020 um bis zu sieben Prozent

Avatar_shz von 09. August 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Der Wasserverbrauch im Kreis Pinneberg war im Corona-Jahr 2020 deutlich höher als im Vorjahr.
Der Wasserverbrauch im Kreis Pinneberg war im Corona-Jahr 2020 deutlich höher als im Vorjahr.

Die Stadtwerke in Elmshorn, Barmstedt und Pinneberg führen das darauf zurück, dass ihre Kunden während des Lockdowns vermehrt zu Hause waren. Aber auch die Anschaffung von Gartenpools könnte eine Rolle spielen.

Kreis Pinneberg | Während der Corona-Pandemie sind die Menschen öfter zuhause, sie kochen, waschen und putzen häufiger und nutzen mehr das Trinkwasser aus dem eigenen Wasserhahn. Das spiegelt sich auch im Wasserverbrauch im Kreis Pinneberg wieder: Die Barmstedter etwa haben 2020 568.446 Kubikmeter Wasser verbraucht – und damit mehr als sieben Prozent mehr als im Vorjah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen