Autofahrer sind spät dran : Winterreifen-Wechsel: „Die meisten kommen erst, wenn die Temperaturen einbrechen“

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Autofahrer sollten abhängig vom Wohnort und den üblichen Strecken entscheiden, ob sie Winter- oder Ganzjahresreifen nutzen, rät Hagen Hamm, Inhaber Auto-Rundumservice Pinneberg.
Autofahrer sollten abhängig vom Wohnort und den üblichen Strecken entscheiden, ob sie Winter- oder Ganzjahresreifen nutzen, rät Hagen Hamm, Inhaber Auto-Rundumservice Pinneberg.

Der Grundsatz lautet „O bis O", also Oktober bis Ostern für Winterreifen. Viele Autobesitzer sind 2021 aber spät dran. Wir haben uns im Kreis Pinneberg umgehört.

Pinneberg | Die Temperaturen liegen - vor allem nachts – um den Gefrierpunkt. Die Gefahr von Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte steigt. Dann sind Winterreifen Pflicht. In Deutschland gibt es keine generelle Winterreifenpflicht, sondern eine situative. Wer keine Ganzjahresreifen mit dem „Alpine"-Symbol oder der M+S-Kennzeichnung hat, muss i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen