Brief an Daniel Günther : Feuerwehren im Kreis Pinneberg bitten um Impfungen und Selbsttests

Avatar_shz von 14. April 2021, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Aktuell sind Feuerwehrleute in der Prioritätengruppe drei. Die Unterzeichner des Briefs bitten Daniel Günther zu prüfen, ob das geändert werden kann.
Aktuell sind Feuerwehrleute in der Prioritätengruppe drei. Die Unterzeichner des Briefs bitten Daniel Günther zu prüfen, ob das geändert werden kann.

Die Einsatzkräfte bringen sich ohnehin schon während ihrer Einsätze in Gefahr. Eine Infektion solle nicht dazukommen.

Kreis Pinneberg | Die Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Pinneberg müssen besser geschützt werden. Das fordern die Bürgermeister und Wehrführer aus zehn Städten und Gemeinden im Kreis Pinneberg. In einem Offenen Brief, der shz.de vorliegt, haben sie sich deshalb an Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) gewandt. Sie fordern, dass die Feuerwehrleute...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen