Testzentren im Kreis Pinneberg : Bis zu 15 Euro pro Patient: Das verdienen die Betreiber mit Schnelltests

Avatar_shz von 10. April 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Wie überall in Deutschland, gibt es auch im Kreis Pinneberg mittlerweile zahlreiche Teststationen, in denen man sich einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen lassen kann.
Wie überall in Deutschland, gibt es auch im Kreis Pinneberg mittlerweile zahlreiche Teststationen, in denen man sich einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen lassen kann.

Die Stationen werden von der Kassenärztlichen Vereinigung bezahlt, die sich die Gelder wiederum vom Bund zurückholen.

Kreis Pinneberg | „Testen, testen, testen“ – das ist die Devise der Weltgesundheitsorganisation im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Inzwischen scheinen auch im Kreis Pinneberg überall Teststationen wie Pilze aus dem Boden zu schießen. Aktuell weist die Übersicht 36 Stationen aus – 19 Apotheken, 13 private Institutionen und vier Arztpraxen bieten ihre Dienste an. Ärz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen