SSW-Kandidatin für Pinneberg : Helgoland im Blick: Claudia Edmund will friesisches Kulturgut erhalten

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Claudia Edmund (von rechts) ist die SSW-Direktkandidatin für den Wahlkreis 7 (Pinneberg). Auch der SSW-Vorsitzende für Holstein und Hamburg Thiemo Koch, die stellvertretende Landesvorsitzende Sybilla Nitsch, Spitzenkandidat Stefan Seidler und Wahlkampfhelfer Jürgen Kost beantworten in der Pinneberger Fußgängerzone Fragen.
Claudia Edmund (von rechts) ist die SSW-Direktkandidatin für den Wahlkreis 7 (Pinneberg). Auch der SSW-Vorsitzende für Holstein und Hamburg Thiemo Koch, die stellvertretende Landesvorsitzende Sybilla Nitsch, Spitzenkandidat Stefan Seidler und Wahlkampfhelfer Jürgen Kost beantworten in der Pinneberger Fußgängerzone Fragen.

Zum ersten Mal seit 1961 tritt der SSW wieder zu einer Bundestagswahl an. Die Wahlkreiskandidatin für den Kreis Pinneberg heißt Claudia Edmund und kommt von der Insel Helgoland.

Pinneberg | Sie ist gebürtige Helgoländerin und tritt für den Südschleswigschen Wählerverband (SSW) zur Bundestagswahl im Kreis Pinneberg an: Claudia Edmund möchte sich im Bundestag für den Erhalt von friesischem Kulturgut und der Natur auf der Insel Helgoland einsetzen. Das sagte sie anlässlich eines Termins in Pinneberger Innenstadt, wo sie sich vor Kurzem geme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen