Kreis Pinneberg : A23-Ausbau: Bürgerinitiative fordert umweltfreundlichere Alternative

Avatar_shz von 24. August 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Der Streit geht weiter: Eine mittlerweile gegründete Bürgerinitiative stellt sich gegen den geplanten A23-Ausbau zwischen Tornesch und Hamburg-Nordwest.
Der Streit geht weiter: Eine mittlerweile gegründete Bürgerinitiative stellt sich gegen den geplanten A23-Ausbau zwischen Tornesch und Hamburg-Nordwest.

Zu viel Lärm, zu viel Schadstoffe, Anwohner, die ihre Grundstücke verkaufen müssen: Die 130 Mitglieder stehen dem Mammutprojekt immer noch kritisch gegenüber. Das Geld sollte lieber in den ÖPNV gesteckt werden.

Kreis Pinneberg | Die Autobahn 23 ist zu klein. Zu wenig Platz für zu viele Autos. Immer wieder kommt es zu Staus. Deshalb soll die A23 ausgebaut werden. Zwischen der Anschlussstelle Tornesch und dem Autobahndreieck Nordwest soll die Fahrbahn breiter werden. Aus bisher vier Fahrspuren sollen künftig sechs werden. Mehr dazu: Was Sie zum A23-Ausbau zwischen Tornesch u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen