Studie zum Klimawandel : Anstieg des Meeresspiegels: Wie Pinneberg zur Insel werden könnte

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Ohne Deichbau könnten viele Küstenregionen künftig unter Wasser stehen, bis zu 800 Millionen Menschen könnten betroffen sein, so Climate Central in einer Studie.
Ohne Deichbau könnten viele Küstenregionen künftig unter Wasser stehen, bis zu 800 Millionen Menschen könnten betroffen sein, so Climate Central in einer Studie.

Erwärmt sich die Erde um drei Grad, könnte aus Pinnebergs Kern eine Insel werden, Kummerfeld und Prisdorf an der Küste liegen. Laut Climate Central ist ein Anstieg des Meeresspiegels um bis zu neun Meter denkbar.

Kreis Pinneberg | Alle Welt redet vom Klimaschutz und dem 1,5-Grad-Ziel, gerade auch bei der Bundestagswahl waren dies Schlagworte aller Parteien – was aber genau für die Menschen dahinter steht, zeigt eine Studie der Non-Profit-Organisation Climate Central. Schaffen wir es nämlich nicht, die Erderwärmung aufzuhalten, steigt der Meeresspiegel an – laut der Studie mögli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen