Fridays for Future : Klimabündnis Halstenbek beteiligt sich mit Fotoaktion am Klimastreik

Avatar_shz von 18. März 2021, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Einsatz für die Umwelt: Ulrike Anders (links), Linda Hoß-Rickmann und Rainer Bornholdt (rechts) vom Klimabündnis haben eine Aktion zum weltweiten Fridays-for-Future-Streiktag am 19. März ins Leben gerufen – Rückendeckung kriegen sie von Jochen Hilbert (hinten von links), Volker Rost und Rolf Eigenwald von der A23-Initiative.
Einsatz für die Umwelt: Ulrike Anders (links), Linda Hoß-Rickmann und Rainer Bornholdt (rechts) vom Klimabündnis haben eine Aktion zum weltweiten Fridays-for-Future-Streiktag am 19. März ins Leben gerufen – Rückendeckung kriegen sie von Jochen Hilbert (hinten von links), Volker Rost und Rolf Eigenwald von der A23-Initiative.

Die Halstenbeker machen mit der Aktion „Meine Maske für mehr Klimaschutz“ am globalen Klimaprotest am 19. März mit.

Halstenbek | Ein Thema bestimmt das Leben der Menschen seit mehr als einem Jahr: die Corona-Pandemie. Um wieder darauf aufmerksam zu machen, dass der Welt auch noch andere Schuhe drücken, hat die Fridays-for-Future-Bewegung den 19. März 2021 zum globalen Klimastreik-Tag erklärt. Auch im Kreis Pinneberg machen sich Teilnehmer mit Aktionen dafür stark, am Ziel des P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen