Pokal- und Ligastart fix : Staffeln werden kleiner: So plant der HFV die Fußball-Saison 2021/22

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Am ersten Spieltag der Saison 2020/2021 hatte Jan Eggers (links) mit dem FC Union Tornesch erst durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 bei Dennis Bergmann und der TuS Dassendorf verloren. In der kommenden Spielzeit kommt es wohl nicht zum erneuten Duell mit dem Hamburger Serienmeister: Die Tornescher dürften in die West- und die Dassendorfer in die Ost-Staffel eingeteilt werden.
Am ersten Spieltag der Saison 2020/2021 hatte Jan Eggers (links) mit dem FC Union Tornesch erst durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 1:2 bei Dennis Bergmann und der TuS Dassendorf verloren. In der kommenden Spielzeit kommt es wohl nicht zum erneuten Duell mit dem Hamburger Serienmeister: Die Tornescher dürften in die West- und die Dassendorfer in die Ost-Staffel eingeteilt werden.

Der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes hat über seine Pläne für die kommende Serie informiert. Für den Kummerfelder SV und SV Rugenbergen II könnte sich eine nachträgliche Aufstiegschance ergeben.

Kreis Pinneberg | Anfang März war beim Abbruch der Saison 2020/2021 von den Verantwortlichen des Hamburger Fußball-Verbandes noch die Option, die Mannschaften für die kommende Serie 2021/2022 in denselben Spielklassen noch einmal antreten zu lassen, favorisiert worden. Doch nachdem beim Verbandstag der bisherige HFV-Spielausschussvorsitzende Joachim Dipner abgewählt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen