Opfer der Corona-Pandemie : Kerzen vor der Drostei in Pinneberg: Gedenken an 331 Tote

Avatar_shz von 18. April 2021, 20:20 Uhr

shz+ Logo
Die Kerzen wurden auf der Treppe vor der Landdrostei in Pinneberg aufgestellt.
Die Kerzen wurden auf der Treppe vor der Landdrostei in Pinneberg aufgestellt.

Bundesweit wurde am Sonntag den Verstorbenen gedacht. Politiker riefen hierbei die Gesellschaft zum Zusammenhalt auf.

Pinneberg | Im Kreis Pinneberg wurde am Sonntag (18. April) den Toten der Corona-Pandemie gedacht. Unter anderem vor der Landdrostei in Pinneberg wurden insgesamt 331 Kerzen aufgestellt. Im Kreis Pinneberg sind bislang 331 Menschen an einer Corona-Infektion gestorben. „Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen der Toten – insbesondere derer aus dem Kreis Pinneber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen