Corona-Lockerungen im Sport : Karsten Tiedemann: Freiluft-Sport fast ohne Einschränkungen

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 18:36 Uhr

shz+ Logo
Die Türen der Sportanlagen unter freiem Himmel, hier der Platz des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums am Halstenbeker Bickbargen, stehen den Sporttreibenden nach Monaten der aus der Corona-Landesverordnung resultierenden Einschränkungen zukünftig wieder nahezu uneingeschränkt zur Verfügung.
Die Türen der Sportanlagen unter freiem Himmel, hier der Platz des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums am Halstenbeker Bickbargen, stehen den Sporttreibenden nach Monaten der aus der Corona-Landesverordnung resultierenden Einschränkungen zukünftig wieder nahezu uneingeschränkt zur Verfügung.

Der Geschäftsführer des Kreissportverbandes Pinneberg freut sich über weitere Öffnungen, die seit Montag, 14. Juni, gelten – er findet aber auch einen Kritikpunkt.

Kreis Pinneberg | Freude ist angebracht, Dankbarkeit nicht – das ist die Sichtweise von Karsten Tiedemann zu den Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Sport, die am 11. Juni von der Landesregierung beschlossen worden und am gestrigen Montag in Kraft getreten waren. Angesichts der sinkenden Inzidenzzahlen sei „eine Wiedererlangung der Bürgerrechte eine Selbstver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen