Corona im Kreis Pinneberg : Inzidenz weit über 500: So bewerten Kreis und Regio-Kliniken die Lage

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Immer mehr Menschen im Kreis Pinneberg bekommen in diesen Tagen ein „positives“ Ergebnis, wenn sie einen Corona-Test machen.
Immer mehr Menschen im Kreis Pinneberg bekommen in diesen Tagen ein „positives“ Ergebnis, wenn sie einen Corona-Test machen.

Unaufhörlich steigt die Inzidenz im Kreis Pinneberg – rechnerisch ist aktuell jeder 100. Bürger infiziert. Verwaltung und Regio-Kliniken bezeichnen die Situation als ernst. Aber ein Fakt könnte für Beruhigung sorgen.

Kreis Pinneberg | Seit dem 25. Dezember kennt der Inzidenzwert für den Kreis Pinneberg nur eine Richtung: Steil nach oben. Von 150 am ersten Weihnachtsfeiertag ist die Inzidenz, die Auskunft über die Coronainfizierten pro 100.000 Einwohner gibt, auf mittlerweile deutlich mehr als 500 gestiegen. Und eine Ende des Anstiegs ist bislang nicht abzusehen. Kreisverwaltung und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen