Impfen gegen Corona : Aktion in Halstenbek: Mehr als 300 Kinder holen sich ihre Erstimpfung ab

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 06:45 Uhr

shz+ Logo
Die erste Impfung bekam die fünfjährige Lilly: Sie war eines von mehr als 300 Kindern, die sich bei einer Impfaktion im Wolfgang-Borchert-Gymnasium ihre erste Corona-Impfung abholten. Der stellvertretende Schulleiter Sönke Voß (links) und Bürgermeister Claudius von Rüden (hinten rechts) standen Pate für die Aktion.
Die erste Impfung bekam die fünfjährige Lilly: Sie war eines von mehr als 300 Kindern, die sich bei einer Impfaktion im Wolfgang-Borchert-Gymnasium ihre erste Corona-Impfung abholten. Der stellvertretende Schulleiter Sönke Voß (links) und Bürgermeister Claudius von Rüden (hinten rechts) standen Pate für die Aktion.

Die Aktion organisierte der Kinderarzt Dr. Jürgen Stieh zusammen mit dem Wolfgang-Borchert-Gymnasium und der Gemeinde. Es soll weitere Termine geben.

Halstenbek | Impfaktion für Kinder: Knapp mehr als 300 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren haben kürzlich am Wolfgang-Borchert-Gymnasium (WoBo) ihre erste Corona-Impfung erhalten. Das teilt die Gemeinde Halstenbek mit. Angemeldet zu der Aktion des Halstenbeker Kinderarztes Dr. Jürgen Stieh in Kooperation mit Schule und Gemeinde waren 450 Kinder – 100 sagten im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert