Kreis Pinneberg : Hotels und Gaststätten: Gewerkschaft warnt vor Fachkräfte-Krise

Avatar_shz von 14. Juni 2021, 07:15 Uhr

shz+ Logo
Allein mit den Gästen: So wie diese Servicekraft kommen viele Beschäftigte im Gastgewerbe mit der Arbeit kaum hinterher – weil während der Pandemie ein großer Teil des Personals die Branche verlassen hat.
Allein mit den Gästen: So wie diese Servicekraft kommen viele Beschäftigte im Gastgewerbe mit der Arbeit kaum hinterher – weil während der Pandemie ein großer Teil des Personals die Branche verlassen hat.

Laut der NGG sind durch das Kurzarbeitergeld viele Mitarbeiter in andere Branchen abgewandert. Jetzt gelte es, mit attraktiveren Löhnen gegenzusteuern.

Kreis Pinneberg | Auf die Corona-Krise folgt die Fachkräfte-Krise, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) im Kreis Pinneberg. Nach monatelangen Lockdowns könnten Hotels und Gaststätten zwar wieder unter Auflagen öffnen – fänden aber häufig kein Personal mehr, das die Gäste bedient. „Das Gastgewerbe blutet seit Beginn der Pandemie personell aus. Dringen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen