Kreis Pinneberg : Hilferuf aus den Impfzentren: Wird das Hilfspersonal reduziert?

Avatar_shz von 16. April 2021, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Das Impfzentrum in Prisdorf ist das größte in Schleswig-Holstein.
Das Impfzentrum in Prisdorf ist das größte in Schleswig-Holstein.

Mitarbeiter der Impfzentren fürchten eine Halbierung des Hilfspersonals. So schlimm wird es aber wohl nicht kommen.

Kreis Pinneberg | Seit Monaten arbeitet das medizinische Fachpersonal in den beiden Impfzentren im Kreis Pinneberg an vorderster Front im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Jetzt haben sich die ausgebildeten Krankenpfleger und Arzthelfer mit einem Hilferuf an die Presse gewandt. Denn: Ab der kommenden April-Woche sollte die Zahl der medizinischen Helfer in den Impfzen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen