Zukünftig keine Zuschauer mehr : Hamburger Volleyball-Verband beschließt Pause bis Anfang Februar

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Symbolfoto: Der Spielbetrieb des Hamburger Volleyballverbands ruht bis in den Februar hinein. Das betrifft auch viele Mannschaften aus dem Kreis Pinneberg.
Symbolfoto: Der Spielbetrieb des Hamburger Volleyballverbands ruht bis in den Februar hinein. Das betrifft auch viele Mannschaften aus dem Kreis Pinneberg.

Betroffen von dieser Entscheidung sind auch viele Mannschaften aus dem Kreis Pinneberg. Die Serie könnte bis zum 8. Mai verlängert werden – notfalls soll nur die Hinrunde gewertet werden.

Kreis Pinneberg | Immer voller Emotionen ist Jörn Förthmann an der Seitenlinie dabei: Er unterstützt seine Verbandsliga-Volleyballerinnen des TuS Esingen stets mit lauten Anfeuerungsrufen und Klatschen. Nüchtern nahm der Trainer am Donnerstagabend (13. Januar) die Information, dass der Hamburger Volleyball-Verband die Saison aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen bis e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen