Impro-Theater Luv und Lee : Kulturkreis-Events: Heidi Guhr holt immer wieder bekannte Namen nach Kummerfeld

Avatar_shz von 09. August 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Heidi Guhr sorgt für Stimmung in Kummerfeld: „Kulturarbeit macht mir einfach Spaß. Man bekommt so viel zurück“, sagt die Kukuk-Vorsitzende.
Heidi Guhr sorgt für Stimmung in Kummerfeld: „Kulturarbeit macht mir einfach Spaß. Man bekommt so viel zurück“, sagt die Kukuk-Vorsitzende.

Theater bedeutet nicht immer Theater: Mit Luv und Lee holt sich der Kummerfelder Kulturkreis ein Improtheater auf die Bühne in der Bilsbek-Schule – Spontaneität als Unterhaltungskunst.

Kummerfeld | In der Hamburger Theaterszene werden sie von einigen für die Schnellsten und Besten gehandelt, die es zurzeit „improtechnisch“ in der Hansestadt gibt. Am Sonnabend, 14. August, um 19.30 Uhr kommt das Künstlertrio Mona Tawussi, Felix Schwarzbold und Musiker Sebastian Steinhardt vom Improvisationstheater Luv und Lee nach Kummerfeld in die Bilsbek-Schule...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen