Halloween-Woche in Pinneberg : Freude über Angebot – Kritik an Größe und Umsetzung

Avatar_shz von 24. Oktober 2021, 16:34 Uhr

shz+ Logo
Verhext ging es bei Famila am Westring zu.
Verhext ging es bei Famila am Westring zu.

Eine Woche soll sich in der Pinneberger Innenstadt und bei Famila am Westring alles um Geister, Hexen und Gespenster drehen. In Pinneberg ist Halloween-Woche. Doch wie kommt die Idee an?

Pinneberg | „Einige erschrecken sich schon vor einem Bild, andere sagen, es ist Kindergarten“, sagt Yannik Lenz. Er weist die Besucher am Geisterhaus ein. „Die einen gruseln sich, die anderen nicht. Das ist halt so“, betont der Mitarbeiter des Geisterlaufhauses. Vor allem die jüngeren Besucher schrecken zurück – weniger wegen der Masken als viel mehr wegen der So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen