Viele Kunden aus Hamburg : Geschäfte öffnen: Ansturm auf Einkaufscenter in Norderstedt und Schenefeld

Avatar_shz von 08. März 2021, 19:30 Uhr

shz+ Logo
Kunden warten im Herold-Center in Norderstedt in einer Schlange vor einem Geschäft auf Einlass. Im Gegensatz zur Nachbarstadt Hamburg können Kunden hier nach einem mehrwöchigen, coronabedingten Lockdown wieder in allen Geschäften ohne Voranmeldung einkaufen.
Kunden warten im Herold-Center in Norderstedt in einer Schlange vor einem Geschäft auf Einlass. Im Gegensatz zur Nachbarstadt Hamburg können Kunden hier nach einem mehrwöchigen, coronabedingten Lockdown wieder in allen Geschäften ohne Voranmeldung einkaufen.

Nicht nur Kunden aus Schleswig-Holstein gingen Shoppen. Auch viele Grenzgänger aus Hamburg nutzten das Angebot.

Schenefeld/Norderstedt | Als Vorreiter im Norden haben nach wochenlangem Corona-Lockdown seit Montag (8. März) die Geschäfte in Schleswig-Holstein wieder geöffnet. Die Kunden machten davon stark Gebrauch: Gerade vor den Läden in Einkaufscentern im südlichen Schleswig-Holstein bildeten sich tagsüber längere Schlangen, da immer nur eine bestimmte Anzahl Menschen gleichzeitig ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen