„Virtuelle Einkaufsstraße“ : Gemeinde Rellingen unterstützt Geschäfte mit neuem Online-Angebot

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Rellinger Unternehmen können sich für die virtuelle Einkaufsstraße registrieren und ab Mitte März darüber Online-Handel betreiben, unabhängig davon, ob sie schon einen Onlineshop besitzen oder nur eine Telefonnummer für Bestellungen.
Rellinger Unternehmen können sich für die virtuelle Einkaufsstraße registrieren und ab Mitte März darüber Online-Handel betreiben, unabhängig davon, ob sie schon einen Onlineshop besitzen oder nur eine Telefonnummer für Bestellungen.

Mitte März geht das Projekt an den Start. Bereits jetzt können sich Gewerbetreibende aus vielen Bereichen registrieren.

Rellingen | Wann dürfen Geschäfte wieder öffnen? Eine neue Bewertung der Corona-Situation steht im März aus, doch neue Mutationen des Virus lassen derzeit die Fallzahlen wieder ansteigen und nichts Gutes vermuten. Die Gemeinde Rellingen will ihrer lokalen Wirtschaft unter die Arme greifen und erstellt dazu eine virtuelle Einkaufsstraße. Mitte März soll sie an den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen