1:5 bei Fußball-Regionalligist : SV Rugenbergen zufrieden mit Testspielauftakt in Norderstedt

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 14:02 Uhr

shz+ Logo
Das erste Tor des SV Rugenbergen nach der Corona-Zwangspause erzielte Edouard Mesenholl (vorne rechts), der hier vor den Norderstedtern Yannik Nuxoll (hinten rechts) und Alexandre Rajao da Cunha am Ball ist.
Das erste Tor des SV Rugenbergen nach der Corona-Zwangspause erzielte Edouard Mesenholl (vorne rechts), der hier vor den Norderstedtern Yannik Nuxoll (hinten rechts) und Alexandre Rajao da Cunha am Ball ist.

Der Trainer des Bönningstedter Oberligisten konnte mit der Niederlage gegen das klassenhöhere Eintracht Norderstedt gut leben. Es war die erste Partie nach der Corona-Zwangspause.

Bönningstedt | „Ordentlich Schmerzen“ hatte David Fock, nachdem er sich im Training der Oberliga-Fußballer des SV Rugenbergen „nach mehrjähriger Pause wieder ins Tor gestellt hatte“. Am Sonnabend hielt sich der Team-Manager der Bönningstedter im Testspiel beim Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt als Ersatzkeeper bereit für den Fall, dass Stammtorwart Patrick H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen