Fußball-Oberliga : SV Rugenbergen feiert gegen Niendorfer TSV ersten Saisonsieg

Avatar_shz von 11. Oktober 2021, 10:56 Uhr

shz+ Logo
Hohes Bein: Rugenbergens Marcel Schöttke im Zweikampf mit dem Niendorfer Lennard Speck.
Hohes Bein: Rugenbergens Marcel Schöttke im Zweikampf mit dem Niendorfer Lennard Speck.

Beim 2:0 (1:0) gegen die Hamburger haben die Bönningstedter das viel zitierte „Spielglück“ auf ihrer Seite. Zudem bewies Trainer Michael Fischer mit seinen Einwechslungen ein gutes Händchen.

Bönningstedt | „Der ist so klein, den haben sie gar nicht gesehen.“ Den Spott, den sich Ersatzspieler des SV Rugenbergen erlaubten, wird Patrick Hoppe gerne über sich ergehen lassen haben. Letztendlich führte das Kopfballtor des SVR-Stürmers nach Eckstoß von Jan Düllberg (25.) die Bönningstedter zum ersten Oberliga-Sieg im siebten Anlauf. „Joker“ Marco Rohde machte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen