Die „Unaufsteigbaren“ : Hamburger SV droht das nächste Scheitern in der 2. Bundesliga

Avatar_shz von 23. April 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
HSV-Stürmer Simon Terodde (hinten) im Kopfballduell gegen Sandhausens Tim Kister. Der Hamburger Torjäger hat seine Treffsicherheit verloren.
HSV-Stürmer Simon Terodde (hinten) im Kopfballduell gegen Sandhausens Tim Kister. Der Hamburger Torjäger hat seine Treffsicherheit verloren.

Den Rothosen scheint auf der Zielgeraden erneut die Luft auszugehen. Die Pleite in Sandhausen könnte herbe Folgen haben.

Hamburg | Die Lage spitzt sich zu. Relegation, Direktaufstieg oder ein weiteres Trauma – für den HSV ist noch alles drin. Nach der peinlichen Pleite in Sandhausen wird es für die Hamburger im Rennen um den Aufstieg aber immer enger. Bochum ist so gut wie durch, Fürth hat sich einen Vorsprung erarbeitet und von hinten drängen Düsseldorf, Heidenheim und Holstein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen