Finanzhilfe in Corona-Zeiten : Kreis Pinneberg soll Sportvereine für Hygienemaßnahmen entlasten

Avatar_shz von 13. April 2021, 12:30 Uhr

shz+ Logo
So wie diesen Ball, werden die Sportvereine aus dem Kreis Pinneberg auch in den kommenden Wochen zahlreiche Sportgeräte desinfizieren müssen.
So wie diesen Ball, werden die Sportvereine aus dem Kreis Pinneberg auch in den kommenden Wochen zahlreiche Sportgeräte desinfizieren müssen.

Die Bürgerliche Mitte hat den Antrag auf den Weg gebracht. Durch CDU und Grüne sollen 62.000 Euro bewilligt werden.

Kreis Pinneberg | Unzählige Telefonate führte Karsten Tiedemann, Geschäftsführer des Kreissportverbandes Pinneberg, seit Beginn der Corona-Krise in Bezug auf die Probleme, die den Vereinen im Kreisgebiet dadurch entstanden und entstehen, sowie deren Bewältigung. Als „besonders positiv“ stufte Tiedemann seinen Austausch mit Alexandra Waßong, der Fraktionsvorsitzenden de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen