Ärger um aufgelöste Pflegekammer : Intensivkrankenschwester zahlt 250-Euro-Beitrag, um Konto-Sperrung zu verhindern

Avatar_shz von 20. Januar 2022, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Die Pflegeberufekammer, hier der ehemalige Sitz in Neumünster, ist inzwischen aufgelöst.
Die Pflegeberufekammer, hier der ehemalige Sitz in Neumünster, ist inzwischen aufgelöst.

Der Ärger um die aufgelöste Pflegekammer geht weiter. Sollen mit vollstreckten Mitgliedsbeiträgen Schulden getilgt werden? Betroffene fühlen sich schlecht behandelt und kritisieren die Gesundheitspolitik.

Kreis Pinneberg | Für Christiane Ahmed, die als Fachkran...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen