Handball-Profi im Interview : Finn Wullenweber: Darum steigt der HSV Hamburg in die Bundesliga auf

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 11:10 Uhr

shz+ Logo
Finn Wullenweber steht mit dem Handball Sport Verein Hamburg kurz vor dem Bundesliga-Aufstieg.
Finn Wullenweber steht mit dem Handball Sport Verein Hamburg kurz vor dem Bundesliga-Aufstieg.

Der Handball Sport Verein Hamburg braucht im Spiel gegen Hamm-Westfalen am Dienstag, 22. Juni, 20 Uhr, in der Barclaycard Arena nur noch einen Punkt für die lang ersehnte Rückkehr ins Handball-Oberhaus.

Hamburg | Finn Wullenweber steht für den Weg des Handball Sport Vereins Hamburg (HSVH), mit eigenen Talenten den Sprung nach oben zu schaffen. Der 23-Jährige spielt seit 2010 in Hamburg und hat den Weg von der Vierten Liga bis zum Bundesliga-Aufstiegsanwärter begleitet. Der Aufstieg in die Erstklassigkeit, wäre nach monatelangem Ausfall und einer Rücken-OP gera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen