Kreis Pinneberg : Ernst Dieter Rossmann diskutiert über Bildungshilfen nach Pandemie

Avatar_shz von 24. April 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann.
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann.

Bei der Veranstaltung des SPD-Politikers geht es darum, wie Corona-bedingte Bildungslücken geschlossen werden können.

Kreis Pinneberg | Als Folge der Pandemie befürchten viele Experten bei Schülern gravierende Lern-, Wissens- und Bildungslücken, hervorgerufen durch Unterrichtsausfall, Probleme beim Homeschooling und schwierige häusliche Lernbedingungen. Deshalb beschäftigen sich der SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Pinneberg, Ernst Dieter Rossmann, und der SPD-Landtagsabgeordne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen