Lehrer aus Rellingen : Frank Thies engagiert sich für Rechte bi+sexueller Menschen

Avatar_shz von 06. Oktober 2021, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Frank Thies (unterm Regenschirm) und Karin Galán y Martins (rechts daneben) während der Bi+Pride-Demo in Hamburg.
Frank Thies (unterm Regenschirm) und Karin Galán y Martins (rechts daneben) während der Bi+Pride-Demo in Hamburg.

Die Community wird oftmals noch innerhalb der Gesellschaft übersehen und sieht sich nach wie vor mit veralteten Mustern und Vorurteilen konfrontiert.

Kreis Pinneberg | Frank Thies ist Lehrer und wohnt in Rellingen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Zusammen mit der Hamburger Aktivistin und Buchhalteirn Karin Galán y Martins macht er sich für die Rechte bi+sexueller Menschen stark. Im Interview sprechen die beiden über zu wenig Sichtbarkeit, veraltetes Schubladendenken, Vorurteile und über die andauernde Gender...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen