Streit um Radweg : Ellerbeks Bürgermeister wehrt sich gegen Bürgerinitiativen

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 18:17 Uhr

shz+ Logo
Der Ihlweg – ewiges Streitthema oder nur Gegenstand demokratischer Prozesse?
Der Ihlweg – ewiges Streitthema oder nur Gegenstand demokratischer Prozesse?

Der politische Wille für einen Radweg sei eindeutig, erklärt Bürgermeister Günter Hildebrand. Dazu hat es auf der Sitzung im Dezember 2020 einen einstimmigen Beschluss gegeben. Die Kritik sei überzogen.

Ellerbek | Viel Aufregung im Vorfeld der vergangenen Gemeindevertretersitzung in Ellerbek. Es ging wieder einmal um die seit Jahrzehnten geforderte Schulwegsicherung entlang des Ihlweges und dessen Verlängerung, des Rugenbergener Mühlenweges. Beides sind derzeit Wege ohne größere Wohnbebauung, sie führen von der nördlichen Kellerstraße bis zur Hermann-Löns-Schul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen