„Kriegsähnliche Zustände“ : Flutkatastrophe: Einsatzkräfte aus dem Kreis Pinneberg helfen in Ortschaft Insul

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 18:08 Uhr

shz+ Logo
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich den Einsatzkräften aus Schleswig-Holstein in dem Krisengebiet.
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich den Einsatzkräften aus Schleswig-Holstein in dem Krisengebiet.

Jetzt dürfen sie endlich dort helfen, wo Hilfe benötigt wird: Die freiwilligen Kräfte aus dem Kreis Pinneberg sind inzwischen in der Ortschaft Insul im Einsatz und berichten von ihren Eindrücken.

Kreis Pinneberg/Insul | Jetzt kann die Hilfe endlich beginnen: Seit Freitagmorgen (23. Juli) sind alle Einheiten aus Schleswig-Holstein in verschiedene Einsatzgebiete entsandt worden und helfen seitdem dort bei der Bewältigung der Folgen der Flutkatastrophe mit. Das teilte Holger Bauer, Pressesprecher des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein, am Freitag mit. Feuerw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen