Schließung bei Regio-Kliniken : Chronologie: Von vier Krankenhäusern im Kreis Pinneberg zu einem

Avatar_shz von 15. September 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Das ehemalige Krankenhaus Uetersen (Bleekerstift) wurde vor einigen Jahren abgerissen.
Das ehemalige Krankenhaus Uetersen (Bleekerstift) wurde vor einigen Jahren abgerissen.

2004 gab es im Kreis Pinneberg noch vier Krankenhäuser: in Wedel, Uetersen, Elmshorn und Pinneberg. Nach und nach jedoch haben der Kreis und der Sana-Konzern immer mehr Bereiche wegrationalisiert.

Kreis Pinneberg | Zwei Krankenhäuser an den Standorten Pinneberg und Elmshorn mit insgesamt 903 Betten und mehr als 2.400 Mitarbeitern gehören derzeit zu den Regio-Kliniken im Kreis Pinneberg. 2009, als der Sana-Konzern 74,9 Prozent der Klinikanteile der Regio Kliniken GmbH des Kreises Pinneberg kaufte, waren es noch vier Klinik-Standorte: Pinneberg, Elmshorn, Wedel un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen