Corona im Kreis Pinneberg : Verdacht auf Delta oder Epsilon: Nächster Fall einer Virusvariante

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 18:24 Uhr

shz+ Logo
Die betroffene Person hat einen PCR-Test gemacht, der positiv war. Um welche Virusvariante es sich handelt, wird noch untersucht.
Die betroffene Person hat einen PCR-Test gemacht, der positiv war. Um welche Virusvariante es sich handelt, wird noch untersucht.

Ob es sich um B.1.617 oder B.1.429 handelt, ist noch unklar. B.1.617 war erstmals in Indien nachgewiesen worden und auch bereits mehrfach im Kreis Pinneberg aufgetaucht.

Kreis Pinneberg | Im Kreis Pinneberg gibt es den nächsten Fall einer Virusvariante bei einem Corona-Fall: Bei einem Patienten, der Anfang dieser Woche Symptome aufwies, ist durch ein Labor die Mutation L452R im Spike-Protein nachgewiesen worden, teilte Kreissprecherin Silke Linne am Mittwoch (9. Juni) mit. Um welche Variante handelt es sich? Um welche Virusvarian...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen