Corona im Kreis Pinneberg : Inzidenz über 60: Öffnungen und Mutationen sorgen für steigende Zahlen

Avatar_shz von 15. März 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Pinneberg steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus an.
Im Kreis Pinneberg steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus an.

Die britische Corona-Mutation ist auf dem Vormarsch. Die Landrätin rechnet mit einer weiter steigenden Inzidenz.

Kreis Pinneberg | Im Kreis Pinneberg sind am Montag (15. März) 18 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Damit setzt sich der Trend der vergangenen Tage fort. Den neunten Tag in Folge stieg die Inzidenz, am Montag lag sie bei 63,73. Zudem ist die Schwelle von 50 nunmehr seit drei Tagen überschritten – und es werden auch immer mehr Mutationsfälle nachg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen