Corona-Lage im Kreis Pinneberg : 24 Schulen und acht Kitas betroffen – Viele Infektionen im privaten Umfeld

Avatar_shz von 29. März 2021, 20:00 Uhr

shz+ Logo
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Pinneberg lag am Montag (29. März) bei 111. Der Kreis geht davon aus, dass die Fallzahlen noch weiter ansteigen werden.
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Pinneberg lag am Montag (29. März) bei 111. Der Kreis geht davon aus, dass die Fallzahlen noch weiter ansteigen werden.

Ein großer Anteil der Infektionen ereigne sich in der Familie, am Arbeitsplatz und im privaten Umfeld, so der Kreis.

Kreis Pinneberg | Seit etwa zwei Wochen steigen die Corona-Fallzahlen im Kreis Pinneberg wieder in die Höhe. Nun ziehen Kreis und Land die Reißleine: Ab Gründonnerstag (1. April) tritt die sogenannte Corona-Notbremse in Kraft, und das öffentliche Leben in der Region wird erneut stärker reglementiert. Unter anderem werden die privaten Kontakte eingeschränkt, und der Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen