Corona im Kreis Pinneberg : Lage im Kreis „ist ernst“ – 27 bestätigte Fälle nach Langelner Frostfete

Avatar_shz von 30. November 2021, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Dass die Corona-Lage im Kreis Pinneberg ernst ist, zeigt der Blick auf die Inzidenzen so der Kreis. Zuletzt lag der 7-Tage-Wert knapp unter 200.
Dass die Corona-Lage im Kreis Pinneberg ernst ist, zeigt der Blick auf die Inzidenzen so der Kreis. Zuletzt lag der 7-Tage-Wert knapp unter 200.

Außer dem Blick auf die Inzidenz müsse man vor allem die Belegungssituation bei den Regio-Kliniken im Kreis Pinneberg im Auge behalten, so das Gesundheitsamt.

Elmshorn | Der Kreis Pinneberg schätzt die Corona-Lage in der Region derzeit als ernst ein. Das teilte Kreissprecherin Katja Wohlers auf Anfrage von shz.de mit. Seit Mitte November war die Inzidenz sprunghaft von unter 100 auf bis zu 220 angestiegen, was etwa 650 Neuinfektionen pro Woche entspricht. Zurzeit gibt es nach Berechnungen von shz.de etwa 1200 aktive I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen