Training nur mit Negativ-Test : Corona-Regeln: Hundeschüler im Kreis Pinneberg sind sauer auf die Politik

Avatar_shz von 20. Mai 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Mit Abstand, Maske und in kleinen Gruppen: Das Hygienekonzept in der Hundeschule in Kummerfeld hat laut der Leiterin Andrea Ofterdinger bislang funktioniert. Jetzt müssen sich die Teilnehmer vorab trotzdem testen.
Mit Abstand, Maske und in kleinen Gruppen: Das Hygienekonzept in der Hundeschule in Kummerfeld hat laut der Leiterin Andrea Ofterdinger bislang funktioniert. Jetzt müssen sich die Teilnehmer vorab trotzdem testen.

Wer in die Hundeschule will, muss neuerdings einen negativen Test vorweisen. Trainer und Schüler sind auf Zinne.

Kummerfeld | Andrea Ofterdinger könnte vor Wut platzen. Seit heute morgen steht ihr Handy nicht mehr still. Eine Absage nach der nächsten kommt rein. Die Teilnehmer ihrer Hundeschule in Kummerfeld (Kreis Pinneberg) wollen nicht mehr. Zumindest fürs erste. Von Schikane ist die Rede. Von Erpressung. Unsinn ist noch die harmloseste Bezeichnung. Hundeschulen seit k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen