Weniger Kunden wegen Corona : Pinneberger Schreibwarengeschäft „Papier und Stift“ macht dicht

Avatar_shz von 26. Januar 2022, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Das Pinneberger Schreibwarengeschäft Papier und Stift schließt.
Das Pinneberger Schreibwarengeschäft Papier und Stift schließt.

40 Prozent weniger Kunden wegen des Lockdowns und weiterer Corona-Beschränkungen – jetzt zieht Inhaber Oliver Grunwald die Notbremse.

Pinneberg | 2G, Maskenpflicht und explodierende Corona-Zahlen. Der Einzelhandel hat es dieser Tage nicht leicht. Seit mehr als zwei Jahren wütet die Pandemie. Das hat Folgen. In Pinneberg wird jetzt ein beliebter Laden seine Türen schließen: das Schreibwarengeschäft „Papier und Stift“ in der Dingstätte. Ende Januar gehen dort die Lichter aus. Schuld daran seien d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen