Kleeblatt-Prinzip : Regio-Kliniken im Kreis Pinneberg nehmen Corona-Patient aus Thüringen auf

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 11:07 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Pinneberg wird seit Sonntag ein Corona-Intensivpatient aus Thüringen behandelt.
Im Kreis Pinneberg wird seit Sonntag ein Corona-Intensivpatient aus Thüringen behandelt.

Der Patient ist am Sonntag per Hubschrauber nach Elmshorn verlegt worden. Der stellvertretende Leiter des Corona-Krisenstabs richtet sich unterdessen mit einem Appell an die Menschen.

Kreis Pinneberg | Die Regio-Kliniken im Kreis Pinneberg haben erstmals einen Covid-19-Patienten aus einem pandemiebedingt überlasteten Bundesland aufgenommen. Am Sonntag (5. Dezember) ist ein Patient aus Thüringen in den Kreis verlegt worden. Er befindet sich auf der Intensivstation im Klinikum Elmshorn. Der Transport in die Krückaustadt erfolgte am Sonntag mit einem H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen