Inzidenzen im Kreis Pinneberg : Uetersen liegt bei 75,4 – Drei Städte und Bezirk Quickborn Corona-frei

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 12:51 Uhr

shz+ Logo
Die Impfquote im Kreis Pinneberg nimmt weiter zu.
Die Impfquote im Kreis Pinneberg nimmt weiter zu.

Der Kreistag hat den aktuellen Corona-Bericht vorgestellt. Es gibt einen großen Inzidenz-Unterschied zwischen den einzelnen Kommunen. Landrätin Elfi Heesch zieht eine positive Zwischenbilanz.

Kreis Pinneberg | Die Zahlen machen Mut: Der Kreistag hat in der Sitzung des Hauptausschusses den aktuellen Corona-Bericht vorgestellt (Stand 6. Juni 2021). Die 7-Tages-Inzidenz ist weiter gesunken auf Werte um 20 je 100.000 Einwohner. Auch die Zahl der Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden, hat abgenommen. Die Auslastung der Intensivstationen mit Covid-19 Pat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen