Corona im Kreis Pinneberg : Himmelmoor, Holmer Sandberge und Hetlinger Schanze sind für Besucher tabu

Avatar_shz von 25. Januar 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Das Quickborner Himmelmoor ist für Spaziergänger und Touristen vorerst tabu.
Das Quickborner Himmelmoor ist für Spaziergänger und Touristen vorerst tabu.

Bis mindestens zum 31. Januar darf kein Besucher die Naherholungsgebiete bei Quickborn und Wedel betreten.

Kreis Pinneberg | Am Sonnabend (23. Januar) hat der Kreis Pinneberg zum ersten Mal den 7-Tage-Inzidenzwert von 200 geknackt. Seitdem gelten deutlich strengere Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. Sonntag allerdings ging der Wert etwas unter die 200er Marke, am Montag lag er schließlich wieder bei 201,14. Doch egal, wie sich der Wert in den kommenden Tagen ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen