Abholzung für den Klimaschutz? : Christiansenweg: Pinneberger Initiative empört über Umweltministerium

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Der Christiansenweg soll verbreitert werden – müssen nun die Bäume weichen?
Der Christiansenweg soll verbreitert werden – müssen nun die Bäume weichen?

Seit wann weiß die Stadt, dass der Umbau des Christiansenwegs gefördert wird? Das ist eine von sieben Fragen, die die Initiative Pinneberger*innen für Baumschutz an die Verwaltung stellen.

Pinneberg | Der Zoff um die Verbreiterung des Christiansenwegs in Pinneberg spitzt sich zu. Jetzt meldet sich die Initiative Pinneberger*innen für Baumschutz zurück. Anlass ist die Stellungnahme des Bundesumweltministeriums. In einer Anfrage von shz.de erklärte ein Sprecher sinngemäß, dass es gute Grunde dafür gebe, für Klimaschutzprojekte auch Bäume zu fällen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen