Tätigkeitsbericht : Bürgerstiftung Rellingen blickt auf Corona-Jahr 2020 zurück

Avatar_shz von 23. April 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Anfang März 2020 hatte die Bürgerstiftung noch viel vor – das dann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte. Trotzdem sind die Mitglieder am Ende zufrieden mit der Bilanz.
Anfang März 2020 hatte die Bürgerstiftung noch viel vor – das dann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte. Trotzdem sind die Mitglieder am Ende zufrieden mit der Bilanz.

Vieles musste ausfallen, darunter der Jubiläumsempfang der Stiftung. Stattdessen gab es Corona-Unterstützung.

Rellingen | 2020 war ein eigentümliches Jahr – auch für die Bürgerstiftung Rellingen. Der ehrenamtliche Geschäftsführer Christoph Rind freut sich aber trotz Ausfällen durch Corona über eine positive Bilanz. „Trotz der unerwarteten Beschränkungen im Rahmen der Corona‐Pandemie hat die Bürgerstiftung einiges geleistet und das nur mit der sehr tatkräftigen Unterstütz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen