Nach Kahlschlag : Bürgerinitiative für Baumschutz in Pinneberg gegründet

Avatar_shz von 20. April 2021, 08:30 Uhr

shz+ Logo
Irene Thelen-Denk (von links), Gerd-Rainer Denk, Claus Reichelt, Angela Schapke und Birgit Köhnke gehören zur Initiative.
Irene Thelen-Denk (von links), Gerd-Rainer Denk, Claus Reichelt, Angela Schapke und Birgit Köhnke gehören zur Initiative.

Am Sonnabend (24. April) wollen die Mitglieder vor dem Rathaus demonstrieren – für den Erhalt von Bäumen im Stadtgebiet.

Pinneberg | Die umstrittenen Baumfällaktionen im Frühjahr in Pinneberg sind nicht unbeantwortet geblieben. Die Grünen und Unabhängigen wollten einen Neustart der Umweltpolitik für Pinneberg. Nun hat sich die Gruppe Pinneberger*innen für Baumschutz gegründet. Statt in Schockstarre zu verharren, wollen wir unsere Gefühle in eine konstruktive und menschenverbinden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen