Kreis Pinneberg : Enormer Anstieg bei Brandstiftungen – Auch Rauschgiftdelikte nehmen zu

Avatar_shz von 25. März 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Im Kreis Pinneberg wird für das Jahr 2020 in 48 Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.
Im Kreis Pinneberg wird für das Jahr 2020 in 48 Fällen von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

Die Polizeidirektion Bad Segeberg registrierte bei Brandstiftungen eine spürbare Zunahme von mehr als 15 Prozent.

Kreis Pinneberg | Der Deliktsbereich der Brandstiftungen verzeichnet für 2020 einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Wie die Polizeidirektion Bad Segeberg – zuständig für die Kreise Pinneberg und Segeberg sowie die Gemeinde Tangstedt im Kreis Stormarn – mitteilte, ist die Zahl der erfassten Fälle von 63 im Jahr 2019 auf nunmehr 76 gestiegen. Die regelmäßig geringe Spuren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen