Bei Eidelstedt : Dringende Bauarbeiten an der A23: Nur ein Fahrstreifen in Richtung Hamburg frei

Avatar_shz von 31. Juli 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Autofahrer auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf der A23 auf Verkehrsbehinderungen einstellen.
Autofahrer auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf der A23 auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Die Zeit der Bauarbeiten wurde allerdings so gewählt, dass der morgendliche Berufsverkehr nicht beeinträchtig werden soll.

Hamburg | Pendler und Reisende auf der A23 müssen sich in der ersten August-Woche auf Behinderungen zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg einstellen. Weil eine Autobahnbrücke kurzfristig repariert werden muss, ist zeitweise nur ein Fahrstreifen in Richtung Hamburg verfügbar. Das teilte die Autobahn GmbH des Bundes am Freitagabend (30. Juli) mit. Bauarbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen