Verbotene Durchfahrt : Kreis Pinneberg: Polizei will A23 und A7 im Streifendienst kontrollieren

Avatar_shz von 30. April 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei wird das Durchfahrtverbot auf A7 und A23 kontrollieren.
Die Polizei wird das Durchfahrtverbot auf A7 und A23 kontrollieren.

Dank Ausgangssperre im Kreis Pinneberg ist die Fahrt über die Autobahnen verboten. Verstöße sollen sanktioniert werden.

Kreis Pinneberg | Während der derzeit geltenden nächtlichen Ausgangssperre auf den Autobahnen 23 und 7 durch den Kreis Pinneberg zu fahren – das ist ohne triftigen Grund verboten, wie Recherchen von shz.de ergeben haben. Doch wie will die Polizei das Durchfahrverbot kontrollieren? Im Rahmen des normalen Streifendienstes, heißt es von der Polizei. Polizei will in den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen