Landrätin zu Corona : Inzidenz im Kreis Pinneberg bei 550: „Kommt jetzt darauf an, dass wir Zeit gewinnen“

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 20:15 Uhr

shz+ Logo
Die Infektionszahlen im Kreis Pinneberg sind aktuell auf Rekordhoch. Die Inzidenz liegt bei 579,7 (Stand: Donnerstag, 13. Januar).
Die Infektionszahlen im Kreis Pinneberg sind aktuell auf Rekordhoch. Die Inzidenz liegt bei 579,7 (Stand: Donnerstag, 13. Januar).

Die Infektionszahlen in der Region sind so hoch wie nie. Damit die Krankenhäuser nicht überlastet werden, sollen die Menschen sich impfen lassen, Masken tragen und Abstände einhalten.

Kreis Pinneberg | Die Pandemie hat den Kreis Pinneberg fest im Griff. Momentan gibt es die höchsten Fallzahlen seit Beginn der Pandemie. Die Inzidenz liegt bei 553,5 (Stand: Freitag, 14. Januar). Tendenz steigend. Deshalb wendet sich Landrätin Elfi Heesch erneut an die Bürger. Sie appelliert, sich impfen zu lassen. Stoppen lässt sich Omikron nicht mehr, bremsen scho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen