Prozess : Milde Strafe für Faustschläge und Pfefferspray-Attacke in Pinneberger Kneipe

Avatar_shz von 17. Januar 2022, 10:30 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei war schnell vor Ort, als sich der Zwischenfall vor einer Pinneberger Kneipe ereignete.
Die Polizei war schnell vor Ort, als sich der Zwischenfall vor einer Pinneberger Kneipe ereignete.

Petrica A. greift im Dezember 2019 den Türsteher einer Pinneberger Kneipe tätlich an, weil dieser ihm den Eintritt verwehrt. Jetzt hat das Amtsgericht Pinneberg den Fall verhandelt und ein Urteil gesprochen.

Pinneberg | Petrica A. ist in Feierstimmung. Nachdem er einige Diskotheken in Hamburg aufgesucht hat, steuert er nun eine Kneipe in der Pinneberger Bahnhofstraße an. Doch der dortige Türsteher will ihn nicht reinlassen, weil die Lokalität schon überfüllt ist. Es ist 3.40 Uhr am Sonntagmorgen (1. Dezember 2019), als die Situation vor dem Barcode eskaliert. Angr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen