Störung in Wedeler Wasserwerk : Ammonium und Nitrit: Was es mit den Trinkwasserwerten auf sich hat

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Trinkwasser ist laut Umweltbundesamt das am meisten überwachte Lebensmittel.
Trinkwasser ist laut Umweltbundesamt das am meisten überwachte Lebensmittel.

Die Werte für Ammonium und Nitrit haben sich im Wasserwerk Haseldorfer Marsch noch nicht vollständig normalisiert. Ein Biologe erläutert deren Bedeutung und erklärt, was es mit den Grenzwerten auf sich hat.

Kreis Pinneberg/Dessau-Roßlau | Nach einer Störung im Wasserwerk Haseldorfer Marsch haben sich die Werte für Ammonium und Nitrit auch nach mehr als einer Woche noch nicht vollständig normalisiert. Die kurzzeitige Überschreitung gilt nach Angaben der Werksbetreiber als unbedenklich für Menschen. Jedoch wird abgeraten, Aquarien und Teiche mit dem Trinkwasser zu befüllen. Im Gespräc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen